+49 177 2304067 jliedtke@netcologne.de

Vita & Erfolge

Jörg Liedtke

Was ich immer schon mal machen wollte…

… meine eigene Webseite mit Inhalt füllen, um meine Fotografien in einer virtuellen Galerie vorzustellen.

Ich wurde 1961 in der schönsten Stadt „Kölle am Rhing“ geboren und lebe bis heute im sogenannten „Speckgürtel“ von Köln.

Mit dem Fotografieren habe ich im Alter von 19 Jahren begonnen. Dazu lieh ich mir die zwei Kameras meines Vaters, eine YASHICA MAT 124, 6×6 Rollfilm sowie eine ADOX 6×6 Mittelformat. Etwas später folgte meine erste eigene Kamera: eine MINOLTA X500 Halbautomat Kleinbildkamera. Auch legte ich mir schnell ein eigenes Labor zu, in dem ich nach der damals gängigen Methode meine Schwarzweißbilder entwickelte.

Meinen ersten kleinen Erfolg konnte ich Anfang der 80er bei einem Fotowettbewerb im Fotohaus Saturn Köln verbuchen. Mit einer Serie von Schwarzweißfotografien eines Models, das schon aus dem Penthouse-Magazin sowie von Bodybuildingmeisterschaften bekannt war, belegte ich dort den zweiten Platz.

Doch dann heiratete ich und gründete eine Familie, wodurch die Fotografie für lange Zeit in den Hintergrund rückte – da gab es erst mal Wichtigeres zu tun.

Im Jahre 2003 kaufte ich mir meine erste digitale Kamera, eine kompakte Canon IXUS 400, 4 Megapixel und mit einem Display von bloß etwa. 1×2 cm. Dieser Art der Fotografie faszinierte mich besonders, da ich meine Bilder direkt auf dem PC aufrufen konnte – keine Entwicklung, kein Warten auf Bilder aus dem Labor, die Speicherung von hunderten von Bildern war plötzlich ohne Weiteres möglich.

2010 reichte mir das nicht mehr und ich bestellte mir meine erste Spiegelreflexkamera: eine Canon D450 mit 12 Megapixeln. Darauf folgte 5 Jahre später meiner erste gebrauchte Vollformatkamera: eine Canon 5D Mark2 mit 20 Megapixeln, dazu erste L-Objektive von Canon.

Es folgte der erste professionelle Fotoworkshop bei Harald Kröher aus Pirmasens („Stileben“), worauf noch einige folgten. Ich kann mit Stolz und Dankbarkeit sagen, dass diese meine Fotografie aufs nächste Level gebracht haben. In Kombination mit YouTube-Tutorials, Lesen, Ausprobieren, Verwerfen entwickele ich meine Fähigkeiten autodidaktisch ständig weiter.

Obwohl sie mir einige sehr gute Bilder beschert hat, trennte ich mich 2018 von meiner Canon 5D Mark2 und kaufte mir meine erste spiegellose Kamera: die Canon EOS R, mit der ich bis heute fotografiere. Mein nächstes Ziel wäre natürlich die neue EOS R5, die mittlerweile locker mit den besten Kameras von Sony oder Nikon mithalten kann – allerdings mache ich immer wieder die Erfahrung, dass der Fotograf die Bilder macht und nicht die Technik. Dennoch begeistern mich die Möglichkeiten und der Fortschritt der Technik auf diesem Gebiet – und sie werden mich immer begeistern.

6. platz

Fotowettbewerb Kölner Stadtanzeiger 2020

Thema : “Ferien zu Hause”

Honorable Mention

Monovisions Photography Awards 2020

Series Category : People

Honorable Mention

Monovisions Photography Awards 2020

Single Category : Architecture

1. platz

ZukunftsRegion Westpfalz 2019

1. platz

Fotowettbewerb Kölner Stadtanzeiger 2019

Thema : “Feuer, Wasser, Erde, Licht”

Platz 31. – 500.

Cewe Photography Awards 2019

Der größte weltweite Fotowettbewerb

ca. 450.000 Bildeinsendungen

Honorable Mention

Monovisions Photography Awards 2019

Series Category : Nude

Honorable Mention

Monovisions Photography Awards 2019

Single Category : Landscapes

Honorable Mention

Monovisions Photography Awards 2019

Series Category : Nude

2. Place Winner

Monovisions Photography Awards 2018

Series Category : Nude

Platz 2.- 10.

Fototage Pirmasens 2017

Kategorie : ” Landschaften & Natur”

 

1. Platz

Fototage Pirmasens 2017

Kategorie : ” Menschen in allen Facetten”